Am Nationalpark Bayerischer Wald

Wandergebiet Osser - Bayerwald

 

 

 

Osser Wandern im Bayer. Wald

Wandern im Bayer. Wald - Der große und kleine OsserDie Gipfel des Großen Osser mit 1293 m und dem Kleinen Osser mit 1266 m liegen im Herzen des Bayr. Waldes. Die Aussicht vom Gipfel beschert einen wundervollen Fernblick auf die Region des Bayerischen- und des Böhmerwaldes. In der Osserschutzhütte welche sich am Großen Osser befindet kann sich der Wanderer von den Anstrengungen erholen oder Schutz bei einem plötzlichen Regenschauer finden. Einige Wanderwege geben die Möglichkeit die Gegend zu erkunden.

 

 

 

Der Osserpfad – Wandern im Bayerischen Wald

Ausgangsort der ca. 7 km langen Wanderung ist der Osserparkplatz in Oberlohberg. Beschildert ist der Wanderweg mit der Kennzeichnung Lo 1. Sie folgen der Osserhochstraße immer steil bergauf zum Großen Osser. Die Wegführung verläuft auf mittelschweren Wegen durch den Bayerischen Wald, das letzte Stück der Wanderung zum Gipfel ist steinig und besonders schwierig. Nach einer Pause in der Osserschutzhütte welche in den Sommermonaten und über Weihnachten bewirtschaften wird, kann auch eine Brotzeit eingenommen werden. Gestärkt geht es zurück durch den Osserwald, weiter über Eggersberg und der Fuchshöhle bis nach Oberlohberg.

 

 

 

Rundwanderweg Osserhochstraße

Ausgangspunkt dieses Rundwanderweges ist die Tourismusinformation in Lohberg. Der Wanderweg folgt der Beschilderung Lo 2 zum Huberkreuz. Vorbei an den Freizeitsportanlagen bis zur Altloherberghütte. Der weitere Weg führt auf der Osserhochstraße mit der Markierung LO 1. An der Wegkreuzung des Wanderwegs LO 1 haben Sie zwei Möglichkeiten die Wanderung durch den Bayerischen Wald weiterzuführen. Wem die Wanderung mit ihrer Länge von 5 Kilometer zu kurz ist kann noch einen Abstecher zum Großen Osser machen. Der normale Weg führt wieder zurück nach Lohberg.

 

 

 

Wandern an der Grenze zu Böhmen – Osser Kammwege Bayerischen Wald

Wandern im Bayerischen WaldBei dieser Tour wandern Sie entlang des Bergrückens entlang der Bayerisch – Böhmischen Grenze. Die gesamte Länge dieser Strecke beträgt ca. 13 km und führt durch die Wälder des Bayerischen Waldes. Der Einstieg erfolgt am Parkplatz des Langlaufzentrums in Scheiben ca. 7 km östlich von Lohberg. Sie folgen von hier aus dem Wanderweg LO 5. Weiter geht es auf Waldwegen zum Zwercheck. Ab hier folgen Sie dem Grenzverlauf bis zum Großen Osser. Die Osserschutzhütte gibt Gelegenheit wieder Kraft zu tanken und nach einer deftigen Brotzeit geht über Maria Hilf zurück nach Lam.

 

 

 

Anfahrt

Lohberg am Großen Osser im BayerwaldNürnberg A6 Richtung Amberg bis Ausfahrt Schwandorf - B 85 - kurz vor Schwandorf  fahren Sie wieder auf Autobahn Richtung Regensburg, Bei der Ausfahrt Cham verlassen Sie wieder die Autobahn, B 85 Richtung Cham, in Cham Richtung Kötzting, kurz vor Chamerau links Richtung Lederdorn / Kötzting, in Kötzting weiter Richtung Lam

 

 

 

Adresse

Tourist - Büro
Rathausweg 1 A
93470 Lohberg

09943 9413-13

 

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitthema wurde gefördert durch die EU und die Industrie- & Handelskammer in Passau sowie die Wellnesshotels Bayern

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayerischer Wald. Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayrischen Waldes. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red. Ostbayern).

 

 

 

Sehenswürdigkeiten im Bayerischen Wald

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten des Bayerischen Waldes geben Aufschluss über die Landschaft und seine Bewohner. Museen erzählen von den nicht leichten Lebensbedingungen der Menschen. Aber auch auf Festen die während des ganzen Jahres für die Bevölkerung und Ihre Gäste angerichtet werden, kann man die Gastfreundlichkeit dieser Region spüren.

  • Ferienhaus Rachelblick am Nationalpark Bayerischer WaldTierfreigelände des Nationalparks in Ludwigsthal und Neuschönau
  • Museen finden Sie in Lindberg, Grafenau und dem Museumsdorf in Tittling
  • Westernstadt Pullman City in Eging am See
  • Erlebnisparks in Reisbach und Loifling

 

Winterurlaub im Bayerischen Wald

Winterurlaub im Ferienhaus RachelblickNicht nur im Sommer, auch im Winter hat der Bayerische Wald nichts von seiner Schönheit verloren. Ein Großteil der Wanderwege Bayerischer Wald wird auch im Winter geräumt und können somit bewandert werden. Für die Ski- und Snowboardfahrer stehen zahlreiche Skilifte in allen Schwierigkeitsklassen bereit.

  • Mehrere Alpine Skigebiete und Langlaufzentren in der näheren Umgebung,
    z.B. Langfurth, Rusel, Geißkopf, St. Englmar oder Arber.
  • Kutschenfahrten durch die Winterlandschaft
  • Schneeschuhwanderungen

 

 

Ferienhaus Rachelblick - Bayerischer Wald

Fam. Tuschmo
Kirchplatz 9

94259 Untermitterdorf

Tel. 09 91 - 34 20 12
Handy: 01 60 - 90 31 22 10

info@ferienhaus-rachelblick.de

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Impressum

Radfahren

Skigebiete

Wandern