Am Nationalpark Bayerischer Wald

Glasmuseum Frauenau

 

 

 

Glasmuseum in Frauenau Bayer. Wald

Glasmuseum Frauenau Bayer. WaldFrauenau als internationales Zentrum der Studioglasbewegung

Im Herzen des Ferienlandes Bayerwald, nah an der Grenze zur Tschechischen Republik / Böhmerwald (CZ) liegt die kleine Gemeinde Frauenau. Seit dem Mittelalter wird hier Glas hergestellt und veredelt. Drei produzierende Glashütten und zahlreiche Veredelungsbetriebe sind am Ort noch ansässig. Frauenau gilt auch als wichtiges europäische Zentrum der internationalen Studioglasbewegung. Vor diesem Hintergrund wurde das Glasmuseum Frauenau Bayrischer Wald vor 30 Jahren von Erwin Eisch, Alfons Hannes und Helmut Schneck gegründet. 2005 wurde es in einem Neubau mit einer neuen Ausstellungskonzeption wiedereröffnet.

 

Glasmuseum FrauenauEine Reise mit dem Glas.... von der Antike bis zur Gegenwart

Das Glasmuseum Frauenau nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch die Geschichte der Glaskultur von den Anfängen im Zweistromland bis heute. Die Dauerausstellung präsentiert anhand einer wertvollen Sammlung einzigartiger Exponate das Glas in all seinen Facetten. Eine weitere Attraktion des Glasorts Frauenau sind seit 2010 die Gläsernen Gärten mit mittlerweile fast 30 Großskulpturen von international bekannten Glaskünstlern, unter ihnen
auch eine ganze Reihe von Künstlern aus der Region.

Ab Sommer 2015 wird ein Spaziergang in den Gärten durch 33 neu installierte Audiostationen zu einem abwechslungsreichen und informativen Erlebnis.

Dabei wird das Glas auch in seiner kulturellen Bedeutung für Niederbayern und Böhmerwald (Cesky Krumlov) gesehen. Denn seit 700 Jahren ist dieser grenzüberschreitende Zusammenhang für Glas als Handelsware, Technologieträger und künstlerisches Medium von großer Bedeutung. Weitere Infos erhalten Sie direkt beim Fremdenverkehrsamt der jeweiligen Urlaubsgemeinde.

 

 

 

Kontaktdaten

Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur

Am Museumspark 1, 94258 Frauenau Bayr. Wald

Tel. 09926-941020 • Fax 09926-941028

Öffnungszeiten

Di. - So. 9 - 17 Uhr

Anfahrtsbeschreibung Frauenau Bayerischer Wald

 

 

 

© Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayerwald Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayrischen Waldes. Alle Angaben ohne Gewähr (Red.

 

 

 

Sehenswürdigkeiten im Bayerischen Wald

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten des Bayerischen Waldes geben Aufschluss über die Landschaft und seine Bewohner. Museen erzählen von den nicht leichten Lebensbedingungen der Menschen. Aber auch auf Festen die während des ganzen Jahres für die Bevölkerung und Ihre Gäste angerichtet werden, kann man die Gastfreundlichkeit dieser Region spüren.

  • Ferienhaus Rachelblick am Nationalpark Bayerischer WaldTierfreigelände des Nationalparks in Ludwigsthal und Neuschönau
  • Museen finden Sie in Lindberg, Grafenau und dem Museumsdorf in Tittling
  • Westernstadt Pullman City in Eging am See
  • Erlebnisparks in Reisbach und Loifling

 

Winterurlaub im Bayerischen Wald

Winterurlaub im Ferienhaus RachelblickNicht nur im Sommer, auch im Winter hat der Bayerische Wald nichts von seiner Schönheit verloren. Ein Großteil der Wanderwege Bayerischer Wald wird auch im Winter geräumt und können somit bewandert werden. Für die Ski- und Snowboardfahrer stehen zahlreiche Skilifte in allen Schwierigkeitsklassen bereit.

  • Mehrere Alpine Skigebiete und Langlaufzentren in der näheren Umgebung,
    z.B. Langfurth, Rusel, Geißkopf, St. Englmar oder Arber.
  • Kutschenfahrten durch die Winterlandschaft
  • Schneeschuhwanderungen

 

 

Ferienhaus Rachelblick - Bayerischer Wald

Fam. Tuschmo
Kirchplatz 9

94259 Untermitterdorf

Tel. 09 91 - 34 20 12
Handy: 01 60 - 90 31 22 10

info@ferienhaus-rachelblick.de

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Impressum

Radfahren

Skigebiete

Wandern