Am Nationalpark Bayerischer Wald

Radfahren zwischen Passau und Ering

 

 

 

Römerradweg Stadt Passau

Bayerischer WaldRadeln auf den Spuren der Römer. Der Römerradweg führt von Passau aus zum Attersee im Salzkammergut. Der Radweg ist ein Themenradweg der es sich zur Aufgabe gemacht hat, über die Römer und Ihre Geschichte zu berichten. Auf einer Gesamtlänge von ca. 180 Kilometer verschaffen viele Schautafeln entlang der Strecke Einblicke über die Römer und der Landschaft. Auf dem Weg befinden sich viele Museen, welche weitere Informationen aus der Römerzeit bereitstellen. Aber nicht nur die Römer machen diesen Radweg interessant, auch die Landschaft trägt dazu bei.

 

 

 

Streckenführung Römerradweg in Bayern

Höhenskizze Römerradweg von Passau bis EringPassau – Neuburg a. Inn – Neuhaus am Inn – Ruhstorf a. d. Rott – Pocking – Kirchham (oder Pocking – Bad Füssing) – Aigen am Inn – Ering (Grenzübergang Österreich) – Minig – Mühlheim – Altheim – Polling – Kirchheim – Waldzell (oder Polling – Asbach – Mettmach – Lohnsburg – Waldzell) – Fornach – Frankenmarkt – St. Georgen im Attergau – Attersee-Wels

 

 

 

Zusammenfassung: Daten und Fakten

Der Radweg in Zahlen

Römerradweg von Passau nach EringGesamt-Länge: 180 km 
Tourdauer gesamt: 7 – 10 Tage für Familien
Länge Bayerischer Teil: ca. 60 km
Schwierigkeitsgrad: leicht für Familien

Die Streckenführung verläuft größtenteils auf asphaltierten Wegen und ist gut markiert. Kennzeichen der Wegmarkierung ist das grün-weiße Schild, auf dem ein Römerhelm abgebildet ist.

 

 

 

Ausführliche Wegbeschreibung Römerradweg von Passau nach Ering

Passau – Neuhaus a. Inn ca. 15 Kilometer
Ausgangspunkt der Radeltour ist der Domplatz in Passau. Von hier aus geht es ans linke Innufer. Zur rechten Seite des Radwegs befindet sich das Universitätsgelände von Passau. Weiter geht es vorbei an Neuburg am Inn. Auf den nächsten ca. 5 Kilometer nach Neuhaus am Inn, bietet sich dem Radfahrer eine herrliche Flusslandschaft.

Neuhaus am Inn - Ruhsdorf a. d. Rott ca. 10 Kilometer
Kurz nach Neuhaus am Inn verlassen Sie die Uferlandschaft des Inns und biegen Richtung Ruhstorf ab. Als Sehenswürdigkeit wäre hier Rottauer-Museum und die Siebenschläferkirche zu empfehlen.

Ruhsdorf a. d. Rott – Pocking ca. 6 Kilometer
Nach der Überquerung der Rott am Ortsausgang von Ruhsdorf radeln Sie ins ca. 6 km entfernte Pocking.

Pocking – Aigen über Kirchham ca. 14 km
Es gibt zwei Varianten die Pockinger Heide zu durchqueren. Die 1. ist über Kirchham. Sehenswürdigkeiten das Museum Ed und das Museum Hofgarten.

Pocking – Aigen über Bad Füssing ca. 14 km
Die zweite Variante führt über Bad Füssing durch die Pockinger Heide. Hier können Sie einen Abstecher nach Oberndorf in Oberösterreich machen, um die Barocken Bürgerhäuser zu bestaunen.
In Aigen am Inn können Sie das Leonhardimuseum besichtigen.

Aigen – zum Grenzübergang in Ering 11 km
Bei Aigen am Inn nähern Sie sich wieder dem Innufer. Sehenswert ist das Info Center des Europareservat Unterer Inn, welches über die Flora und Fauna der Reservats informiert.

 

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Projekt wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie- & Handelskammer / Passau sowie die Wellnesshotels Bayern

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayerwald. Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red. Ostbayern).

 

 

 

Sehenswürdigkeiten im Bayerischen Wald

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten des Bayerischen Waldes geben Aufschluss über die Landschaft und seine Bewohner. Museen erzählen von den nicht leichten Lebensbedingungen der Menschen. Aber auch auf Festen die während des ganzen Jahres für die Bevölkerung und Ihre Gäste angerichtet werden, kann man die Gastfreundlichkeit dieser Region spüren.

  • Ferienhaus Rachelblick am Nationalpark Bayerischer WaldTierfreigelände des Nationalparks in Ludwigsthal und Neuschönau
  • Museen finden Sie in Lindberg, Grafenau und dem Museumsdorf in Tittling
  • Westernstadt Pullman City in Eging am See
  • Erlebnisparks in Reisbach und Loifling

 

Winterurlaub im Bayerischen Wald

Winterurlaub im Ferienhaus RachelblickNicht nur im Sommer, auch im Winter hat der Bayerische Wald nichts von seiner Schönheit verloren. Ein Großteil der Wanderwege Bayerischer Wald wird auch im Winter geräumt und können somit bewandert werden. Für die Ski- und Snowboardfahrer stehen zahlreiche Skilifte in allen Schwierigkeitsklassen bereit.

  • Mehrere Alpine Skigebiete und Langlaufzentren in der näheren Umgebung,
    z.B. Langfurth, Rusel, Geißkopf, St. Englmar oder Arber.
  • Kutschenfahrten durch die Winterlandschaft
  • Schneeschuhwanderungen

 

 

Ferienhaus Rachelblick - Bayerischer Wald

Fam. Tuschmo
Kirchplatz 9

94259 Untermitterdorf

Tel. 09 91 - 34 20 12
Handy: 01 60 - 90 31 22 10

info@ferienhaus-rachelblick.de

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Impressum

Radfahren

Skigebiete

Wandern